DDL Sieg

Es freut uns verkünden zu können, dass wir als Club diese Saison den DDL Sieg einfahren konnten und mit Christoph auch den Sieger in der Kategorie Einzelredner stellen. Besonders beglückwünschen wollen wir Christoph und alle Redner, welche über die Saison für uns Punkte gesammelt haben: Christoph, Martin, Philipp, Anton und Paul. Wir danken euch und allen anderen Teams und Juroren dafür, dass ihr für uns durch Deutschland tourt! ❤️

Werbeanzeigen

Carls-Debatten in Aachen

Am vergangenen Wochenende haben in Aachen die Carls-Debatten stattgefunden. Johannes Meiborg hat in einem Mixed-Team knapp den Finaleinzug verpasst, Christoph Saz und Paul Schmitz sind als Team auf dem zweiten Platz ins Finale gebreakt, in dem sie sich knapp einem Team aus Heidelberg geschlagen geben mussten. Anton Leicht war Chefjuror und damit für die wunderbaren Themen verantwortlich und war zusammen mit Jana Bielefeld Teil der Finaljury. Lukas Hambüchen ist ebenfalls als Juror gebreakt. Glückwunsch euch allen!

Großes Dankeschön an den Debattierclub der Universität Aachen für das wirkliche schöne Turnier!

Münster ist Westdeutscher Meister 2019!

Nach einem famosen Wochenende in Göttingen sind es unsere „Backstab Boys“ Vincent Heitzer, Matthias Gansen und Johannes Meiborg, die das Finale der Westdeutschen Debattiermeisterschaft für sich entscheiden konnten! In einer spannenden Final-Debatte setzten sie sich gegen unser anderes Team aus Felicitas Strauch, Anton Leicht und Julius Müller-Kassner durch. Anton erhielt dabei die Auszeichnung für die beste Finalrede, Felicitas war zudem „Top-of-the-Tab“ nach den Vorrunden. Stolz sind wir auch Jana Bielefeld, die den Preis als beste Nachwuchsjurorin erhielt, Christoph Saz, der uns als Chefjuror tolle Themen bescherte sowie Philipp Schmidtke und Christoph Tovar, die für Jurorenpreise und Münsteraner Finalpräsenz auch auf der Nordostdeutschen Meisterschaft sorgten. Anna Markus bereicherte das Finale als Freie Rednerin und Johanna von Engelhardt breakte als Jurorin. Und nicht minder Stolz sind wir auf die tollen Leistungen unserer beiden anderen Teams aus Angelika Grüter, Paul Schmitz und Clara Wimmer, sowie André, Hinrich und Constantin.

Wir verdanken das Turnier der großartigen Organisation des Debattierclub Göttingen und freuen uns auf schon ein Wiedersehen, spätestens in einem Monat in Heidelberg!

Meldet Euch für den Jura Slam 2019!

Du wolltest schon immer mal deinen Frust über das Dasein zwischen Schönfelder und Karteikarten herausschreien? Katzenkönig und Nassauskiesung haben für dich eine besondere Bedeutung? Dann darfst du den Münsteraner Jura Slam auf keinen Fall verpassen!

Am 06.06.2019 bietet dir der Deutsche Anwaltverein e.V. zusammen mit dem Debattierclub der Universität Münster e.V. ab 19 Uhr im SpecOps eine Bühne, um deine Erfahrungen im Dschungel des Rechts sowie den alltäglichen Irrsinn vor deutschen Gerichten auf witzige oder spannende Weise dem Publikum zu präsentieren. Egal, ob klassische Powerpoint-Präsentation oder geheime Tagebucheinträge, in zehn Minuten kannst du das Publikum von deinen Qualitäten als NachwuchspoetIn überzeugen. Der Gewinnerin oder dem Gewinner winkt neben tollen Preisen (die jedes Juristenherz höher schlagen lassen) ein Ticket zum Jura Slam-Finale nach Berlin. Deine Hornbrille rutscht dir vor Aufregung schon von der Nase? Dann melde dich bei uns unter juraslam-muenster@gmx.net

Eindrücke aus dem letzten Jahr findest du unter: https://anwaltverein.de/de/der-dav/dav-veranstaltungen/jura-slam/jura-slam-2018

Nochmal alles in Kürze:
Was: Münsteraner Jura Slam IV.
Wann: Donnerstag, den 06.06.2019, 19 Uhr
Wo: SpecOps, Von-Vincke-Straße 5, 48143 Münster
Wer: JurastudentInnen, RechtsreferendarInnen und RechtsanwältInnen (bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres)

 

Einsteigerabende im Sommersemester 2019 (3.4. und 10.4.)

Auch im Sommersemester 2019 möchten wir vom Debattierclub Münster interessierte Studentinnen und Studenten für das Debattieren gewinnen. Dafür bieten wir am 03.04. und am 10.04. wieder unsere Einsteigerabende an. Hier erhaltet ihr die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre (und unter Hinzugabe von Keksen) den Debattiersport kennen zu lernen und gemeinsam mit erfahrenen Clubmitgliedern erste Erfahrungen auf dem Redeparkett zu sammeln.

Wir treffen uns dafür wie jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im Foyer des Fürstenberghauses (Domplatz 20-22).

Kommt zahlreich vorbei und entdeckt eure Begeisterung für den studentischen Redewettstreit! Wir freuen uns auf euch.

Einsteigerabende am 10.10 und 17.10.

In guter alter Tradition veranstalten wir vom Debattierclub Münster auch in diesem Wintersemester unsere Einsteigerabende für Neudebattierer.
Anstatt direkt ins kalte Wasser zu springen und an einer Debatte mitzuwirken, bieten wir euch am 10.10. und 17.10. die Möglichkeit mit kleinen Spielen erste Debattierluft zu schnuppern und in entspannter Atmosphäre unter Anleitung von erfahrenen Debattierern unseren Club kennenzulernen.
Wir treffen uns dafür wie jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im Foyer des Fürstenberghauses (Domplatz 20-22).
Kommt vorbei und entdeckt eure Begeisterung für den studentischen Redewettstreit!

Diejenigen, die es gar nicht abwarten können ihre Redekünste in einer „normalen“ Debatte zu zeigen können selbstverständlich auch direkt an einer unserer Debatten teilnehmen.

Debatte am 3.10. in der KSHG

Da wir wegen des Feiertags nicht ins Fürstenberghaus können findet die Debatte am 3.10. in der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (Frauenstr. 3-6) statt. Wir treffen uns um 19:30 im Eingagsflur der KSHG.