Start der englischen Debatten und Kurzvorträge

Nach unserer Kennenlernphase im Oktober starten wir jetzt mit unseren englischen Debatten immer Montags um 20Uhr. Unsere Trainings finden wie gewohnt Montags von 18-20Uhr statt und das nach wie vor auf Deutsch. Anschließen werden wir dann aber nicht wie sonst mit einer deutschen Übungsdebatte, sondern mit einer Debatte auf Englisch. Der Debattenablauf ist wie gewohnt, nur die Sprache ändert sich.

Eine weiteres Angebot, das wir ab November für euch haben, sind kurze inhaltliche Inputs vor unseren Debatten am Mittwoch. Hierzu treffen wir uns schon um 19:00Uhr im Foyer des Fürstenberghauses. Diesen Mittwoch beschäftigen wir uns mit der EU und wichtigen Fakten sowie Strategien bei EU-spezifischen Debatten.

Diese Woche haben wir zudem eine weitere Besonderheit und zwar geben wir das Thema bereits vorab bekannt. Das Thema, das wir Mittwoch debattieren, lautet: „DHG die EU sollte die Unabhägigkeitsbestrebungen Kataloniens nicht blockieren“. Eine inhaltliche Vorbereitung ist explizit erwünscht, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Wir freuen uns über jeden, der kommt!

Advertisements

HeidelBAM 2017

Bäm! Wir waren dieses Wochenende auf dem Heidelbäm und haben gute Nachrichten im Gepäck: Unser Team ‚MünsteHeidelbam2017r – Walking on Sunshine‘ aus Teresa, Johanna & Felicitas hat es bis ins Finale geschafft und musste sich dort nur Heidelberg/Bamberg geschlagen geben. Außerdem erreichten Lukas als Freier Redner und Philipp als Juror das Halbfinale. Erste Turniererfahrungen konnte Lisa sammeln. Unterstützt wurden Lisa und Lukas vom Heidelberger Leo, der ihr Team komplettierte.
Glückwunsch an das Siegerteam Bene, Angélique & Johannes und tausend Dank an die Orga der Die Rederei e. V. – wir freuen uns jetzt schon auf euer nächstes Turnier!

Kennenlernphase im Oktober

Zum kommenden Semester laden wir alle Neustudierenden in Münster sowie natürlich auch alle anderen Münsteraner, die bislang noch nicht den Weg zu uns gefunden haben, ganz herzlich zu unseren Kennenlernabenden ein.
Diese finden am Mittwoch, den 11.Oktober sowie Mittwoch, den 18.Oktober im Fürstenberghaus statt. Wir werden euch hier zeigen, was wir in den Debatten so machen und mit ein paar einfachen Übungen anfangen, die einen guten Einstieg in die freie Rede bieten. Wenn ihr stattdessen gerne direkt mit einer ganzen Rede starten wollt, so steht dem natürlich auch nichts im Wege. Parallel zu den Kennenlernabenden werden wir auch wie sonst unsere Debatten stattfinden lassen.
Wir treffen uns für beides um 19:30Uhr im Foyer des Fürstenberghauses, wo wir euch dann ein wenig mehr erzählen und ihr euch auch spontan entscheiden könnt, woran ihr teilnehmt.

Zudem haben dieses Jahr im gesamten Oktober unsere Kennenlernphase, während der ihr einen Einblick in alles bekommen könnt, was wir beim Debattieren so machen. So treffen wir uns Montags um 18Uhr und bieten Euch dort AB dem 16.10. Anfängertrainings an, die euch gezielt Übungen an die Hand geben, mit denen ihr schnell ins Argumentieren hinein kommt. Anschließend findet von 20-22Uhr eine deutsche Übungsdebatte statt.

Alle Leute, die an englischen Debatten interessiert sind, müssen wir leider noch einmal vertrösten. Diese starten dann im November statt der deutschen Übungsdebatte am Montag nach den Trainings.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen zu unseren Debattenabenden und bei weiteren Fragen, meldet euch immer gern per Mail!

ACHTUNG: Raumänderung am 11. und 13.09.2017!

In dieser Woche findet zu unseren Debattenzeiten eine Tagung im Fürstenberghaus statt, sodass wir ausnahmsweise in die Alte UB (Bispinghof 24 -25) ausweichen müssen. Wir treffen uns daher heute (Montag, 11.09.) um 20.00 Uhr und am Mittwoch (13.09.) um 19.30 Uhr in Raum AUB 215. Bitte versucht pünktlich zu sein, da wir das Gebäude jeweils um 21.45 Uhr verlassen müssen.

Englische Debatte und Hinweis zu den Räumen in den Semesterferien

Aufgrund sehr geringen Interesses haben wir beschlossen in den Semesterferien keine englische Debatte zu veranstalten. Stattdessen findet Montags um 20Uhr nun regelmäßig eine deutsche Debatte statt. Zum Semesterstart planen wir aber auch die englische Debatte wieder in unser Programm aufzunehmen.

Außerdem hier ein kurzer Hinweis für alle, die dazu neigen zu spät zu kommen. Zwar haben wir auch in den Semesterferien feste Räume, die wir nutzen. Ihr werdet aber ohne uns nicht in das Gebäude kommen, da die Türen in den Semesterferien abgeschlossen sind. Stellt also sicher, dass ihr Mittwochs um 19:30Uhr und Montags rechtzeitig um 20Uhr vorm Fürstenberghaus seid. Wir werden pünktlich starten und ihr steht dann ggf. vor verschlossener Tür. Solltet ihr es einmal nicht rechtzeitig schaffen und das bereits wissen, dann teilt uns das bitte VORAB per Mail mit.

Mitgliederversammlung des VDCH

Am Wochenende hat die Mitgliederversammlung des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) stattgefunden, in dem auch der Debattierclub Münster Mitglied ist. Felicitas und Johanna haben uns dort vertreten und mit anderen Debattierern über verschiedene Anträge und Regelungen gesprochen, die uns in der nächsten Saison betreffen werden. Wer Interesse daran hat, mehr darüber zu erfahren, was auf der MV beschlossen worden ist, der kann sich gerne an uns als Vorstand wenden. Mittwochabend werden wir zudem ein bisschen ausführlicher darüber berichten.
Wir gratulieren jedenfalls dem neuen Vorstand des VDCH zu seiner Wahl und wünschen eine erfolgreiche Arbeit in der kommenden Saison. Wir bedanken uns zudem bei allen Leuten, die im vergangenen Jahr wertvolle Arbeit für das Debattieren geleistet haben – ganz besonders bei Elin, die als Münsteraner Debattiererin im nun entlasteten Vorstand die Öffentlichkeitsarbeit betreut hat.