Entfall des Fortgeschrittenen Trainings

Aufgepasst! Leider findet das Fortgeschrittenen Training, anders als letzten Mittwoch von uns angekündigt nicht statt. Das Training für die Fortgeschrittenen startet erst im Februar. Nächste Woche wird das Anfängertraining aber um 18Uhr stattfinden! Ebenso sind heute alle zur englischen Debatte von 18-20Uhr eingeladen!

Erste Debatte im neuen Jahr

Wir wünschen Euch allen noch ein frohes neues Jahr und hoffen ihr seid gut wieder ins Semester gestartet. Auch wir treffen uns heute (09.01.) das erste Mal in 2017 – zur englischen Debatte. Wer Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen um 18Uhr im Fürstenberghaus vorbei zu schauen. Wir treffen uns wie gewohnt im Foyer, debattiert wird dann in Raum 234!

Weihnachtsdebatte und Winterpause

Morgen am 21. Dezember werden wir uns zum letzten Mal in diesem Jahr zur Debatte treffen. Wir werden anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage ein weihnachtliches Thema debattieren, das wie immer kurz vor der Debatte bekannt gegeben wird. Gerne kann jeder Plätzchen und Lebkuchen oder ähnliche weihnachtliche Leckereien mitbringen, um unser letztes Treffen noch einmal gemütlich ausklingen zu lassen – wie immer um 19:30Uhr im Fürstenberghaus.
Während der Weihnachtsferien sind dann auch wir in der Winterpause und es finden keine Debatten oder Trainings statt. Wir treffen uns dann das erste Mal im neuen Jahr wieder am 09.Januar zur englischen Debatte bzw. am 11.Januar zur gewohnten Mittwochsdebatte.
Wir wünschen allen, die morgen leider nicht dabei sein können, schon einmal frohe Weihnachten!

Anfängertraining am 19. Dezember

Wie gewohnt im Zweiwochenrhythmus findet heute unser letztes Anfängertraining für dieses Jahr statt. Diesmal wird es um die Schlussrede in der Debatte gehen – also die Frage wie man sein Team am Ende noch einmal stärken kann ohne selbst wesentlich neue Argumente einzubringen.
Wir freuen uns über jeden, der Lust hat vorbei zu kommen – unabhängig davon, ob ihr schon länger dabei oder jetzt erst auf das Debattieren gestoßen seid. Kommt einfach um 18Uhr zum Eingang des Fürstenberghauses. Dort treffen wir uns gemeinsam mit der englischen Debatte und gehen dann hoch zu den Räumen 234 (Anfängertraining) und 229 (englische Debatte).

Anfängertraining am 05.Dezember

An alle Spontanentschlossenen und als Bestätigung für die, die es schon ahnen: Heute findet – wie schon vor zwei und vier Wochen – wieder unser Anfängertraining statt. Diesmal wird es um die Frage gehen, wie man einen guten Antrag stellt. Es dreht sich also alles um die allererste Rede in jeder Debatte – was darin erklärt werden sollte, wie man dort schon strategische Punkte fürs Team sammelt und natürlich wie man eine Debatte am Besten aufsetzt – für sein eigenes Team und die Debatte im Allgemeinen.
Willkommen ist wie immer jeder – Anfänger und natürlich auch schon fortgeschrittenere Redner, die sich bisher noch nicht an die Antragrede heran getraut haben. Auch wer es bisher noch nicht zu einer unserer Debatten geschafft hat ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen und mitzumachen.
Parallel dazu und im Anschluss daran finden wie gewohnt unsere beiden englischen Montagsdebatten statt.
Wir treffen uns mit allen um 18Uhr im Eingangsbereich des Fürstenberghauses und ziehen dann für das Anfängertraining in Raum 234 und für die englische Debatte in Raum 229.

Angekündigte Debatte am 30. November

Kommenden Mittwoch wird bei uns nicht wie sonst über das Thema der Debatte abgestimmt, sondern das folgende vorher festgelegte Thema debattiert:

„Soll der Staat beliebte Produktionen der Popkultur unterstützen, wenn diese im Gegenzug eine Normalität ohne klassische Rollenbilder darstellen?“

Die Idee hinter einer angekündigten Debatte ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich über das Thema zu informieren und so die Qualität der Debatte zu steigern. Ob und wie umfassend ihr euch mit dem Thema beschäftigt liegt ganz dabei bei euch. Wichtig, es geht nicht darum mit Wissen um sich zu schmeißen oder schon fertige Argumentationen auszuarbeiten. Ihr solltet eine grundsätzliche Ahnung vom Inhalt haben, sodass ihr in der Vorbereitung etwas Zeit spart und euch stärker auf die Teamlinie und Argumentation konzentrieren könnt. Es ist natürlich auch jeder willkommen, der vorher keine Zeit hat sich näher mit dem Thema auseinander zu setzen und das lieber erst wie sonst auch in den 15Minuten vor der Debatte machen möchte. So oder so: Wir freuen uns auf euch – bis Mittwoch!

ZEIT Debatte Hannover

15203334_1191900974231891_4243201116033445795_n

Am Wochenende waren wir auf der ZEIT Debatte Hannover vertreten. Dabei sind Johanna von Engelhardt, Matthias Gansen und Jasmin Jahn als Team für Münster angetreten. Elin Böttrich und Christoph Tovar haben es als Juroren bis ins Halbfinale geschafft und Peter Croonenbroeck als Redner mit einem Tübinger Team bis ins Finale. Einen Bericht zum Turnier sowie die Themen der einzelnen Runden könnt ihr auch auf der Seite derAchtenMinute finden.